Susanne Götze (* 1980 in Berlin)[1] ist eine deutsche Journalistin, Redakteurin und Buchautorin.

Götze studierte Literaturwissenschaft, Politikwissenschaft und Geschichte an den Universitäten Potsdam, Paris und Grenoble. 2014 wurde sie in Neuerer Geschichte mit einer deutsch-französischen Dissertationsschrift (Universität Potsdam; Université de Lorraine) über Die Neue französische Linke von 1958–1968. Engagement, Kritik, Utopie promoviert.[2]

Quelle: Wikipedia

Susanne Götze

Du schreibst und würdest deine Texte gerne teilen?