Katerina Poladjan (russisch Катерина Поладян; * 1971 in Moskau) ist eine deutsche Schriftstellerin und ehemalige Schauspielerin sowie Hörspielsprecherin.

Katerina Poladjan wurde in der Sowjetunion geboren. Ihr Großvater war ein Überlebender des Völkermords an den Armeniern.[1] Ende der 1970er Jahre kam sie nach Deutschland. In Westberlin besuchte sie ein Gymnasium des Erzbistums Berlin und absolvierte an der Leuphana Universität Lüneburg ein Studium der Angewandten Kulturwissenschaften mit dem Schwerpunkt Philosophie und Kunst. Ihr Vater Michael Poladjan ist ein international anerkannter Künstler, und ihre Mutter Irina Olegowna Vinizki, geborene Cheglowa, ist Kunsthistorikerin und Journalistin.

Quelle: Wikipedia

Katerina Poladjan

Du schreibst und würdest deine Texte gerne zeigen?