Minions [ˈmɪnjəns] (englisch für „loyale Diener“, „Gehilfen“, „Lakaien“) ist ein US-amerikanischer 3D-Animationsfilm aus dem Jahr 2015, der von Chris Meledandri und Janet Healy produziert wurde. Der Film ist ein Spin-off von Ich – Einfach unverbesserlich (2010) und Ich – Einfach unverbesserlich 2 (2013). Er wurde von Illumination Entertainment für Universal Pictures produziert. Das Drehbuch wurde von Brian Lynch geschrieben, Regie führten Pierre Coffin und Kyle Balda. Sandra Bullock spricht im Original die Figur der Scarlet Overkill, und Jon Hamm lieh seine Stimme ihrem Ehemann, dem Erfinder Herb Overkill.

Minions ist der erste nicht von Disney produzierte Animationsfilm, der weltweit mehr als eine Milliarde US-Dollar einnahm und der zweiterfolgreichste Animationsfilm. Er ist zudem auf Platz 26 (Stand: 5. September 2023[3]) in der Liste der erfolgreichsten Filme.[4] 2022 wurde mit Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss eine Fortsetzung veröffentlicht.

Quelle: Wikipedia

Du schreibst und würdest deine Texte gerne teilen?