Sven Magnus Øen Carlsen (* 30. November 1990 in Tønsberg[1]) ist ein norwegischer Schachspieler. Er ist seit 2013 Schachweltmeister und aktuell auch Weltmeister im Schnellschach und Blitzschach.

Im Jahre 2004 errang Carlsen den Titel eines Großmeisters (GM) als damals zweitjüngster Spieler – im Alter von 13 Jahren, 4 Monaten und 27 Tagen. Erstmals im Januar 2010 erreichte er als bislang jüngster Spieler die Spitzenposition der FIDE-Weltrangliste und hat sie durchgehend seit Juli 2011 bis heute inne.[2] Seine Elo-Zahl vom Mai 2014 und August 2019 ist mit 2882 Punkten die höchste seit Einführung der Liste im Jahr 1970. Eine höhere, rückwirkend berechnete historische Elo-Zahl hatten nur Bobby Fischer und Michail Moissejewitsch Botwinnik.

Quelle: Wikipedia

Carlsen

Du schreibst und würdest deine Texte gerne teilen?