Amanda Gorman (* 7. März 1998 in Los Angeles, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schriftstellerin, Lyrikerin und Aktivistin. Sie setzt sich mit Themen wie Unterdrückung, Feminismus und Rassismus auseinander.[1]

Gorman ist Afroamerikanerin[2] und wuchs in Los Angeles bei ihrer alleinerziehenden Mutter, einer Lehrerin, auf.[3] Ihre Zwillingsschwester Gabrielle ist ebenfalls Aktivistin.[4]

Quelle: Wikipedia

Amanda Gorman