Rezension Ratgeber-Buch - Burnout des Mannes

Immer am Limit, unter Anspannung und ständiger Erschöpfung, dies kann in einem Burnout münden und den völligen Zusammenbruch der geistigen und körperlichen Kräfte bedeuten. Jürgen Koch-Draheim gibt allen Betroffenen mit „Burnout des Mannes“ die richtigen Antworten. Der Ratgeber ist als Edition Octopus bei Monsenstein und Vannerdat letztes Jahr erschienen ist.

Burnoutbeschleuniger
  	  	 -
  	  	ISBN 978-3956454509
  	  	 -
  	  	Männer
  	  	 -
  	  	Sachbuch
  	  	 -
  	  	Rezension
  	  	 -
  	  	Jürgen Koch- Draheim
  	  	 -
  	  	Burnout -Coach
  	  	 -
  	  	Ratgeber
  	  	 -
  	  	Burnout
  	  	 -
  	  	Coach
  	  	 -
  	  	Indie-Perle des Monats
  	  	 -
  	  	18 Säulen
  	  	 -
  	  	Burnout des Mannes
  	  	 -
  	  	Edition Octopus bei Monsenstein und Vannerdat
  	  	 -
amazon Ratgeber für gestresste und überforderte Männer

Das Buch „Burnout des Mannes“ steht für den Leser gebunden, in anspruchsvoller Haptik mit 179 Seiten im Querformat und als Kindle Version zur Verfügung. Die Illustrationen sind gelungen und ergänzen den Text ansprechend.

Jürgen Koch-Draheim ist zertifizierter Burnout-Coach und lebt in Freiburg. Inzwischen kündigte er laut Badischer Zeitung schon weitere Ratgeber an, diesmal für den Burnout bei Frauen und Kindern.

In seinem Ratgeber speziell für Männer geht er davon aus, dass unser Lebensfundament auf 18 Säulen ruht. Unser Leben kann nur stabil und glücklich verlaufen, solange alle 18 Stelen des Fundamentes stabil bleiben. Wenn nun die Säulen des Lebens ins wanken geraten, kann dies letztendlich in einem Burnout enden. Er führt dem Leser vor Augen, wie er sich selbst hinterfragen kann, um so zu ergründen, was er an seiner derzeitigen Situation ändern muss, damit sein Leben nicht aus den Fugen gerät. So beschreibt er in einzelnen Kapiteln die Säulen: Gesundheit; Ehe-Beziehung; Kinder; Beruf; Sexualität; Freunde; Lebenssinn; Finanzen; Glaube; Ernährung; Sport; Urlaub; Vereinsleben; Nächstenliebe; Hobby; Umgang mit dem Tod; Kultur und Eigene Kindheit.

Der Autor geht in diesen Kapiteln auf Probleme des täglichen Lebens ein, wie etwa den Verlust des Arbeitsplatzes oder aber Seitensprünge, Enttäuschungen und gescheiterte Freundschaften. Er untermauert seine Thesen mit einer Fülle von Nachweisen aus der heimischen Presse, Statistiken und Studien.

Im Anschluss beschreibt er zusätzliche „ Burnoutbeschleuniger“, wie das Smartphone und selbst Rezepte als Hausmittel gegen den Burnout sind zu finden.

Fazit: Der Ratgeber ist flüssig und in einem Zug zu lesen. Er wartet mit einigen spannenden Kapiteln auf, die dem „ Mann“ Wege aufzeigen, sein Leben intensiver zu betrachten und zu reflektieren. Allein durch den Ansatz das Bewusstsein fürs eigene Glück im eigenen Scheitern zu suchen, ist es Koch-Draheim gelungen, einen guten Ratgeber zu schreiben. Die Anzahl der Säulen und deren doch recht unterschiedliche Gewichtung durch den Autor passen sicher nicht in jedes Weltbild und können von den einen oder anderen teilweise befremdlich wirken. Auch kommen einige seiner Schlussfolgerungen etwas altbacken daher. Auf jedem Fall gelingt es ihm mit dem Ratgeber „ Burnout des Mannes“ ein aktuelles Thema in den Fokus zu rücken.

Gefällt mir
4

Lesering.de ist offizieller Partner von Indie Publishing. Indie Publishing gibt einen Überblick über zentrale Entwicklungen auf dem Selfpublishing-Markt sowie Markt der unabhängigen Verlage. Das Angebot soll Brücken bauen zwischen den Indies und Buchhandlungen, Verlagen und sonstigen Multiplikatoren.

Indie Publishing ist ein Angebot von buchreport.