Pia Lamberty (* 1984 in Groß-Gerau)[1] ist eine deutsche Sozialpsychologin, die zu Verschwörungsideologien forscht. Sie ist seit März 2021 Teil der Geschäftsführung der gemeinnützigen Organisation CeMAS – Center für Monitoring, Analyse und Strategie.[2] Seit November 2016 ist sie Doktorandin der Abteilung für Sozial- und Rechtspsychologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.[3] Zusammen mit Katharina Nocun veröffentlichte sie 2020 das Sachbuch Fake Facts – Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen[4] und 2021 True Facts – Was gegen Verschwörungserzählungen wirklich hilft.[5]

Pia Lamberty absolvierte zunächst ein Bachelorstudium in Literaturwissenschaften und Philosophie an der RWTH Aachen. In dieser Zeit war Lamberty studienbegleitend als studentische Mitarbeiterin am Zentrum für Lern- und Wissensmanagement und am Lehrstuhl für Informationsmanagement im Maschinenbau tätig.[1] Anschließend absolvierte sie ein Masterstudium in Komparatistik und Kulturpoetik an der WWU Münster.[6]

Quelle: Wikipedia

Du schreibst und würdest deine Texte gerne teilen?