Meine Schwester (Originaltitel: À ma sœur!) ist ein französisch-italienischer Spielfilm aus dem Jahr 2001. Regie bei dem Drama führte Catherine Breillat, die auch das Drehbuch schrieb. Die Hauptrollen spielten Anaïs Reboux und Roxane Mesquida.

Die dreizehnjährige, dickliche Anaïs und ihre zwei Jahre ältere, hübsche Schwester Elena verbringen die Ferien mit ihren Eltern am Meer, als Elena den Italiener Fernando kennenlernt. Die beiden verlieben sich; Elena macht mit ihm ihre ersten sexuellen Erfahrungen. Anaïs, die im selben Zimmer schläft, muss dies miterleben.

Quelle: Wikipedia

Du schreibst und würdest deine Texte gerne zeigen?