Gregor Dotzauer (* 13. Mai 1962 in Bayreuth) ist ein deutscher Literaturkritiker, Essayist und Kulturredakteur.

1981 nach dem Abitur am neusprachlichen Graf-Münster-Gymnasium leistete Dotzauer seinen Zivildienst in der Gerontopsychiatrie des Bezirkskrankenhauses Bayreuth ab.[1] Im Winter 1982 begann er an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg das Studium der Germanistik, Philosophie und Musikwissenschaft.[1] Im Wintersemester 1984 setzte er sein Studium an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main fort und schloss es Ende 1987 als Magister (M.A.) mit einer Arbeit zum sprachphilosophischen Frühwerk von Walter Benjamin ab.[1]

Quelle: Wikipedia

Gregor Dotzauer