Annette Kehnel (* 20. November 1963[1]) ist eine deutsche Historikerin.

Annette Kehnel studierte von 1984 bis 1990 an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Somerville College Oxford und an der Ludwig-Maximilians-Universität München die Fächer Geschichte und Biologie. Sie wurde im Mai 1995 am Trinity College Dublin bei Mary Katharine Simms mit der Arbeit Clonmacnois – the Church and Lands of St. Ciarán. Change and Continuity in an Irish Monastic Foundation promoviert. Ihre Habilitation erfolgte 2004 an der TU Dresden mit einer Arbeit über die Franziskaner auf den Britischen Inseln von 13. bis zum 16. Jahrhundert. Im selben Jahr folgte in Dresden eine Lehrstuhlvertretung für Gert Melville in Mittelalterlicher Geschichte. Seit Oktober 2005 ist sie Professorin für Mittelalterliche Geschichte an der Universität Mannheim. Von 2011 bis 2013 war Kehnel Dekanin der Philosophischen Fakultät der Universität Mannheim.

Quelle: Wikipedia

Du schreibst und würdest deine Texte gerne zeigen?