Ein Räuber ist eine Person, die einen Raub begeht oder begangen hat. Im juristischen Sprachgebrauch wendet der Räuber im Unterschied zum Dieb Gewalt an oder droht mit dieser.

Räuber gab es zu allen Zeiten. Grabräuber waren bereits in pharaonischer Zeit in Ägypten bekannt und Menschenräuber sind aus römischer Zeit mit dem legendären Raub der Sabinerinnen bekannt. Im Neuen Testament ist vom barmherzigen Samariter die Rede, der einem Menschen half, der unter die Räuber fiel. Auch der anstelle Jesu zum Pessachfest freigelassene Barrabas war ein Räuber.

Quelle: Wikipedia

Räuber

Du schreibst und würdest deine Texte gerne zeigen?