Ein simpler Eingriff ist ein Roman der Autorin Yael Inokai. Er erschien 2022 bei Hanser Berlin im Carl Hanser Verlag. In ihm werden die problematischen Anfänge der Neurochirurgie thematisiert.

Meret ist eine junge, pflichtbewusste Krankenschwester. Sie hat komplizierte Familienverhältnisse, da es oft Konflikte zwischen dem Vater und der Schwester Bibiana gibt, dabei werden auch oft Meret und ihr Bruder Wilm mit hineingezogen. Meret hat eine ambivalente Beziehung zu ihrer Schwester. Sie liebt sie, jedoch gibt sie Bibi zugleich die Schuld, dass sie wegen Bibis Benehmen immer die Konsequenzen des Vaters erleiden muss (z. B. Ohrfeigen). Zugleich wird Bibi für den Herzinfarkt ihres Vaters verantwortlich gemacht.

Quelle: Wikipedia

Ein simpler Eingriff

Du schreibst und würdest deine Texte gerne zeigen?