Dankbarkeit

Michelle Meyenborg

Dankbarkeit.

Das Gefühl,

Das mich von allem befreit.

.

Es nimmt mir die Zweifel und Sorgen,

Ich brauch' nicht zu denken an morgen.

.

Es schenkt mir den Anker im Hier und Jetzt,

Ein Gefühl,

Das mich in den Zustand von Frieden versetzt.

.

Es lässt mich mein Leben wertschätzen,

Und kann ich's nicht glauben,

Dann erinner ich mich mit Sätzen,

Und halt' mir vor Augen:

"Ich bin dankbar,

Ich bin bereit.

Komme was wolle,

Denn es wird Zeit,

Das ich verstehe,

Weshalb ich hier stehe,

Und für mein Leben kämpfe,

Voll Hoffnung und Mut,

Ich weiß ganz genau,

Das Leben ist gut"

.

Sag mir:

Was hältst Du von Dankbarkeit?

Ist es für dich auch das Gefühl,

Das dich von allem befreit?

.

Wie wäre es,

Wenn wir uns nehmen mehr Zeit,

Täglich für etwas Dankbarkeit?

.

Wie zum Beispiel,

Zum Start in den Tag,

Und wenn's dir ist zu viel,

Dann einfach so,

Wie jeder mag.

.

Ich will dich nicht belehren,

Doch möcht ich dir zeigen,

Wie's ist,

Wenn wir zurück zur Dankbarkeit kehren.

.

Ich merk'

Die Menschen werden sanfter

Und auch liebevoll,

Ist das nicht, wie es sein soll?

.

Die Message an Euch ist mir wichtig,

Denn ich weiß, es ist richtig,

Zu fühlen und zu seh'n,

Mit offenem Herzen und offenen Augen,

Wenn wir durch's Leben geh'n.












































Gefällt mir
2