So nicht! Tanenbaum Abie macht sich mit Spinne Reggie selbst auf in die Stadt! In Katrin Bührings Kinderbuch "Abie Alba - Der große Traum vom Weihnachtsbaum" greift eine kleine Weißtann aktiv in ihr Schicksal ein. Foto: Claudia Diana Gerlach

Weihnachts-Lesetipp: "Abie Alba" von Katrin Bühring Ein Tannenbaum legt los

Als die Autos über den holprigen Waldweg kommen, und kurz darauf viele Familien auf dem Parkplatz strahlend und in bester Weihnachtslaune aussteigen, schauen ihnen die Tannenbäume erwartungsfroh entgegen. Auch die kleine Weißtanne Abie Alba hat auf diesen Moment ihr ganzes Leben lang gewartet. Die Tanne aus dem neuen Kinderbuch „Abie Alba – Der große Traum vom Weihnachtsbaum“ von Katrin Bühring träumt von ihrem großen Auftritt als festlich geschmückter Weihnachtsbaum, dem die bunten Geschenke gleich scharenweise zu Füßen liegen. Doch es kommt alles ganz anders, als Abie sich das so schön ausmalt…!

 

Mit ein wenig zwiespältigen Gefühlen beobachtet Abie, wie die Menschen mit Äxten und Sägen ausgerüstet durch seine schöne Baumschule laufen und nach dem idealen Baum suchen. Auch Abie wird schnell von einem kleinen Jungen entdeckt und mit Begeisterungsrufen auserwählt.

Spinne Teggie in Aktion

Doch Abie hat einen ganz besonderen Mitbewohner: die schlaue Winkelspinne Teggie! Neugierig krabbelt sie aus Abie Albas einzigem Tannenzapfen, um zu schauen, wer da so einen Krach macht…! Und sorgt mit ihrem achtbeinigen Erscheinen für entsetztes Geschrei. Der kleine Junge will auf keinen Fall einen Baum mit so einer schrecklichen Spinne!

Ein Baum nach dem anderen wird gefällt - dann kommt der Abend, und die Baumschule schließt ihre Pforten. Traurig stehen Abie und einige andere übriggebliebene Tannen im Dunklen. Keiner wollte sie haben, sie müssen auf den Weihnachtstag im nächsten Jahr warten und hoffen, dass sie dann doch noch jemandem gefallen.

Sie brauchen Unterstützung bei Ihrem Webprojekt?


Auch Laufen will gelernt sein!

Doch Abie will sich nicht brav in dieses Schicksal fügen, sondern genau in diesem Jahr Weihnachtsbaum werden. Wild entschlossen reißt er daher seine Wurzeln aus der Erde und stapft los. Und fällt sofort der Länge nach hin! Sein bester Kumpel, die Super-Spinne Teggie, weiß Rat und rät ihm, die vielen Wurzeln so zu nutzen wie sie ihre acht Beine. Sie krabbelt ihm was vor und Abie kraxelt es ihr nach. Und der Tannenbaum lernt schnell. Zum Entsetzen der anderen Weißtannen stelzt Abie kurze Zeit später schon ganz geschickt herum und versucht, aus der schönen Baumschule auszubüxen. Und wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg! Mit den Tipps und Tricks seiner persönlichen Zapfenspinne gelingt Abie Alba der Ausbruch und er macht sich auf zu der Stadt, um doch noch seinen Platz beim Weihnachtsfest zu bekommen. Natürlich gehen die Abenteuer jetzt erst so richtig los, Abie - und Teggie gleich mit dazu - erleben staunend das sonderbare Leben der Stadtmenschen und machen viele sehr interessante Bekanntschaften…! 😊🎄 🙃

Witzig und weihnachtlich!

Mit „Abie Alba – Der große Traum vom Weihnachtsbaum“ ist Kinderbuchautorin Katrin Bühring ein geniales Kinderbuch gelungen, das mit einer originellen Grundidee, einem von der ersten Zeile an konstanten Spannungsaufbau und einer witzigen, kindgerechten Sprache überzeugt. Katrin Bührings Hauptfigur, der willensstarke und herzensgute kleine Tannenbaum Abie Alba, versprüht genau diesen Weihnachts-Charme, der Kinder (und natürlich auch die vorlesenden Eltern!) begeistert.

Auffällig sind die vielen gelungen, pointierten Dialoge. Auch ein urkomischer „Running Gag“ ist in dieser Weihnachtsgeschichte unterwegs, der vor allem die kleinen Leser und Hörer immer wieder zum Kichern bringt! Kein Wunder: Autorin Katrin Bühring arbeitet als Schauspielerin und Drehbuchautorin, witzige Dialoge und lustige Einfälle liegen ihr einfach im Blut!

Mit dem lebenslustigen Tannenbaum Abie Alba kommt frischer Wind in die weihnachtlichen Kinderzimmer: Abie bringt die frohe Botschaft, dass jeder sein Schicksal selbst gestalten kann, so schwierig die Umstände auch sind. Ein Buch, das von dem Geschenk der Freundschaft und der Macht der Freundlichkeit erzählt.

Buch sucht Verlag mit Herz

Wie der kleine Weihnachtsbaum Abie hat auch Autorin Katrin Bühring ihren ganz eigenen Weg gewählt: Ohne einen großen Buchverlag im Hintergrund hat sie als Selfpublisherin Unmögliches möglich gemacht, damit die Kinder schon zu dieser Weihnacht Abies Geschichte kennenlernen können. Hoffen wir auf das Weihnachtswunder und den Verlag mit Herz!

Fazit: „Abie Alba – Der große Traum vom Weihnachtsbaum“: Momentan noch eher ein Geheimtipp - aber einer, der sich rasend schnell herumsprechen wird!

Autorin

Autorin Katrin Bühring, 1977 in der ehemaligen DDR geboren, arbeitet als Schauspielerin und Drehbuchautorin und hat in zahlreichen Film-, Fernseh- und Serienproduktionen mitgewirkt. Für die ARD-Komödie „Ich will (k)ein Kind von Dir“ schrieb sie das Drehbuch. Der Lesering bringt in Kürze ein Interview mit der frischgebackenen Kinderbuchautorin. Es bleibt also spannend!

Illustratorin

Dem Weihnachtsbaum sein knuffiges Antlitz verliehen, hat Illustratorin Lisa Sauerborn. Die Künstlerin, 1979 in Köln geboren, lebt mit ihrer Familie in Berlin, wo sie als freischaffende Illustratorin arbeitet.

Katrin Bühring: Abie Alba: Der große Traum vom Weihnachtsbaum, erschienen 2020 bei BoD (Books on Demand), empfohlen für Kinder von 5 bis 8 Jahren, 56 Seiten, 9,99 Euro als Taschenbuch und 19,50 Euro als gebundene Ausgabe

Sie wollen Abie näher kennenlernen? Lesen Sie hier einen Auszug in unserer Rubrik „Freie Texte“!

Gefällt mir
8

Hier bestellen

  • Kaufen
  • Kaufen