Kinder-Bücher für den Sommer

Von Claudia Diana Gerlach

Als Überraschung für die Sommerferien stellen wir in unserer Lesering-Kinderbuchabteilung eine kleine Reihe von Büchern zum Thema Österreich und Südtirol vor: Neuerscheinungen von innovativen Verlagen und selbstbewussten Selfpublishern sowie Evergreens, die man unbedingt lesen sollte. Das Spektrum der ungewöhnlichen, lustigen, spannenden oder nachdenklichen Bücher reicht von der modernen Räuberballade zum Schmunzeln über eine Jagd auf Erd-Bären im Montafon bis hin zum Extra-Reiseführer für Kinder, die Österreichs schöne Hauptstadt Wien mit ganz anderen Augen erleben dürfen als die erwachsenen Besucher. Außerdem präsentieren wir ein naturverbundenes Buch über einen Bauernhof-Besuch vor und eine Zeitreise-Geschichte, bei der es um eine geheimnisvolle Räter-Statue geht, die der liebe Familien-Großvater vor 3000 Jahren gemopst hat...!

Als Extras gibt es einen Klassik-Tipp: „Annika und der Stern von Kazan“ der 1925 in Wien geborenen Star-Autorin Eva Ibbotsen. Weitere Autoren in unserem Sommerferien-Special sind: Ines Gölß, Heidi Troi, Elisabeth Pfeifer-Pögler, Kristina Pongracz und J. Elisabeth.

Für die folgenden Sonntage sind zwei zusätzliche Interviews geplant: Ein Gespräch mit der Kinderbuchautorin Elisabeth Pfeifer-Pögler über ihre teils autobiografische neue Buchreihe „Elis Welt“ sowie eine Vorstellung der Südtiroler Kinderbuch-Autorin Heidi Troi. Lasst Euch überraschen!

Du schreibst und würdest deine Texte gerne zeigen?